Knorr-Baby 820941 Sportwagen Vero Buggy im Test

Der Knorr-Baby 820941 Sportwagen Buggy ist uns schon seit längerem aufgefallen, weil er regelmäßig in den Bestsellerlisten der großen Shopping Seiten im Internet vertreten ist. Außerdem ist er mit etwas unter 100 € für einen Markenhersteller wie Knorr Baby ziemlich günstig und könnte somit ein echtes Preis-/ Leistungsschnäppchen darstellen. Deswegen haben wir einen Testbericht über das Modell gemacht.

Knorr Baby Vero Buggy

Knorr Baby Vero Buggy im Test

Laut dem Hersteller ist der Sportwagen Buggy der bei den Kunden beliebteste Buggy von Knorr Baby. Er ist schon seit vielen Jahren auf dem Markt und wurde in dieser Zeit immer wieder weiterentwickelt. Sind Modelle länger im Verkauf so kann man pauschal feststellen, dass die Qualität meistens besser wird, weil die Hersteller ständig an Schwachstellen die bekannt werden arbeiten.

Das ist so ähnlich wie bei Autos, die in der Regel auch besser sind, wenn die Modelle bereits am Ende ihres Produktzyklus sind. Dieser ist jedoch bei dem Vero Buggy noch lange nicht abzusehen und trotzdem merkt man dem schicken Sportwagen an, dass er gut durchdacht ist und von hoher Qualität.

Aber schauen wir uns doch einmal die Details im Testbericht an.

Die Ausstattung – Features und Eigenschaften des Kinderwagens

Leider liegt für den Sportwagen Vero kein Tüv bzw. GS Prüfzeichen vor. Das ist keine Pflicht, aber immer gut wenn ein Modell ein solches hat. Mit einem Gewicht von knapp zehn Kilo stellt der Buggy nicht unbedingt ein Leichtgewicht dar. Das liegt an den guten Materialien und dem robusten Rahmen des Kinderwagens. Die Materialien sind aus 100 % Polyester und die Farbe des Buggys ist dunkelgrau.

Maße der Sitzfläche bzw. Liegefläche

Der Knorr-Baby Sportwagen Vero bietet ihrem Nachwuchs ausreichend Platz mit einer Länge der Sitzfläche von ca. 38 cm. Die Breite des Schalensitzes liegt bei 34 cm. Also durchaus geräumig, damit ihr Kind genug Platz hat beim Ausflug zum shoppen hat oder in die Stadt. Denn dafür ist ein Buggy gedacht, um auf gutem Untergrund bewegt zu werden. Womit wir schon bei den Rädern des Kinderwagenmodells sind.

Kunststoffräder – Standard bei einem Buggy

Die Räder hinten sind einzeln und starr und die Vorderräder sind jeweils doppelt und schwenkbar. Dazu hat Knorr-Baby dem Buggy Vero Bremsen spendiert für die Vorderräder. Diese kann bequem mit dem Fuß bedient werden und löst sich auch nicht ohne ihren Einfluss. Man merkt einfach, dass der Hersteller einer der großen Markenanbieter in diesem Bereich ist und gerade bei solchen Details wie der Einfachheit der Bremsen und der Bedienung merkt man, wenn ein Produzent weiß was er tut.

Mit der Feststellbremse lassen sich die schwenkbaren Vorderräder in abschüssigen Gelände sichern und ihr Kleinkind bzw. Baby ist vor wegrollen geschützt. Der Buggy wird vom Hersteller empfohlen für ein maximales Gewicht ihres Kindes von 15 kg.

Leichtgängigkeit und Handlichkeit

Schaut man sich die positiven Kundenbewertungen an, dann bestätigt sich auch unser erster Eindruck. Der Buggy lässt sich einfach wunderbar schieben und lenken. Er ist sehr wendig und flexibel und die Höhe des Schiebers passt mit 107 cm einfach perfekt für die meisten Personen. Die Wendigkeit ist wie bei einem teureren Buggy und die schwenkbaren Vorderräder machen fast ein wenden auf dem Punkt möglich.

Trotzdem muss man natürlich sagen, dass der Schiebekomfort nicht mit einem klassischen Kombi-Kinderwagen bzw. klassischem Liegewagen vergleichbar ist, da große luftbefüllte Reifen einfach unschlagbar sind. Buggys haben aber in aller Regel Plastikräder oder Hartgummiräder und diese sind halt vom Rollkomfort einfach nicht ganz so gut. Allerdings sind sie gerade in der Stadt praktisch, weil sie kaum beschädigt werden können.

Bei luftgefüllten Reifen hat man dann schon mal schnell einen Platten wenn man über eine Scherbe oder Nagel fährt, das kann Ihnen mit den Plastikräder nicht passieren. Das ist jetzt aber keine Kritik von unserem Test, da eigentlich alle Buggys keine luftgefüllten Reifen haben.

Kompaktheit

Einige Kunden merken an, dass die Größe bei zusammengeklapptem Kinderwagen nicht besonders klein ist. Wer also einen Kleinwagen fährt, der sollte vorher ausprobieren, ob er ihn in sein Auto reinbekommt. Allerdings würden wir nicht von einem besonders großen Modell sprechen, allerdings ist er auch nicht der kleinste. Buggys für 30 €, die man eigentlich direkt wegschmeißen kann, sind teilweise viel kompakter aber eben oft auch nahezu unbrauchbar.

Einkaufshilfen Hilfen im Alltag

Der Buggy ist mit einem Fünf-Punkt-Gurtsystem ausgestattet mit guten Verschlüssen. Dazu hat der Vero noch einige andere praktischen Hilfen für den Alltag dabei:

  • Der Knorr-Baby 820941 hat ein ergonomisch geformtes Verdeck das ein praktisches Sichtfenster im Himmel integriert hat
  • Der Sitzkomfort ist mit einer fast stufenlos verstellbaren Rückenlehne und einer ergonomisch guten Beinablage ausreichend gut gestaltet

Die Kunden berichten davon, dass der Knorr-Baby Kinderwagen eine sehr geräumige Einkaufstasche bereits standardmäßig mitbringt. Der riesige Einkaufskorb hat an der Seite sehr praktisch durchdacht einen Reißverschluss angebracht und so kann man die Einkäufe auch entfernen, wenn das Kind einmal auf dem Heimweg eingeschlafen ist. Jeder der selber ein Kind hat weiß, dass es nicht sehr klug ist ein Kind dann zu wecken und trotzdem kann man die großzügige Einkaufsvorrichtung entladen. Da wurde wirklich nachgedacht und an die Bedürfnisse junger Eltern herangegangen.

Sicherheitsgurt für maximale Sicherheit

Der Vero bringt kein Drei-Punkt-Gurtsystem mit, sondern hat sogar ein Fünf-Punkt-Gurtsystem. Das ist vorbildlich und auch die Verschlüsse sind absolut kindersicher. Ein Fünf-Punkt-Gurtsystem ist sozusagen das Premiummodell unter dem Aspekt der Sicherheit Ihres Kleinkindes bzw. Babys im Kinderwagen.

Einen Artikel zur Sicherheit von uns finden Sie hier >>

Kundenmeinungen und Bewertungen im Überblick

Der Knorr-Baby Sportwagen Vero hat bei Amazon zum Zeitpunkt dieses Testberichtes einen Bewertungspunktestand von 4,0 von 5 Sternen bei insgesamt 22 Bewertungen durch Käufer. Dieser Durchschnittswert ist kein Spitzenwert, das müssen wir gleich dazu sagen. Allerdings wissen wir aus Erfahrung, dass gerade bei etwas weniger Bewertungen schon eine ungerechtfertigte, negative Bewertung sofort voll auf auf den Punktestand durchschlägt und genau das ist bei diesem Modell passiert.

Ohne hier auf Details eingehen zu wollen können wir Ihnen sagen, dass die wenigen sehr schlechten Bewertungen auf Lieferschäden zurückzuführen sind. Für diese kann ein Hersteller des Produktes natürlich nichts. Denn er liefert den Kinderwagen nicht selber aus, sondern dies wird durch Händler übernommen. Und auch die Händler können teilweise nichts dafür, wenn ein Paket beschädigt wird.

In solchen Fällen sollte der Kunde einfach das Produkt zurückschicken und ein neues verlangen, was nahezu jeder Händler ohne Probleme macht. Hier dann eine negative Bewertung dem Produkt an sich zu geben ist unserer Meinung nach unfair und das Gegenstück der Medaille von freier Bewertungsmöglichkeit im Internet. Denn die Möglichkeit ein Produkt zu bewerten muss auch verantwortlich ausgeführt werden und wenn wir dann 1-Sterne Bewertungen lesen die inhaltlich totaler Unsinn sind und dann auch noch in jedem zweiten Wort zwei Rechtschreibfehler zu finden sind, dann fragen wir uns schon warum die Betreiber dieser Bewertungsplattformen hier nicht etwas mehr Acht geben.

Aber zum Glück hat der Knorr-Baby Kinderwagen viel mehr sehr gute Bewertungen, und nur an einer Hand abzählbare schlechte.

Was die Kunden gut finden

Einige Kunden berichten von einer hohen Verarbeitungsqualität und einer guten Optik der Materialien. Natürlich wird auch der Preis meist lobend erwähnt,  da für knapp 100 € ein Qualitätsmodell wie dieses selten zu haben ist. Die leichtgängigkeit beim Schieben und die Wendigkeit des Modells wird auch des Öfteren gelobt.

Die Bremsen fassen gut und die Feststellbremse wird nicht aus Versehen ausgelöst, so die Kommentare zufriedener Käufer. Eine Käuferin schreibt davon, dass ihre Tochter in diesem Buggy schneller und besser schläft als in ihrem Kinderwagen, der sehr viel teurer war. Wir haben auch den Eindruck, dass der Innenraum des Buggys und die Sitzfläche bzw. Liegefläche gut gestaltet sind.

Sehr viele Rezensenten schreiben, dass der Einkaufskorb zum Einen sehr geräumig und zum anderen super praktisch ist, da er einen seitlich angebrachten Reißverschluss hat. Damit, so loben viele Käufer, kann man das Baby schlafen lassen – falls es eingeschlafen ist im Buggy – und gleichzeitig seine Einkäufe rausnehmen. Gerade bei verderblichen Waren die gekühlt werden müssen natürlich ein Vorteil.

Eine gut verstellbare Rückenlehne, ein großzügig gestalteter Schieber und auch der Sonnenschutz (Sonnenverdeck) wird positiv erwähnt. Auch die uns aufgefallene Stabilität wird erwähnt.

Fazit zum Testbericht

Der Knorr Baby 820941 Sportwagen Vero Buggy ist unserer Meinung nach ein rundum gelungenes Produkt im günstigen Preissegment dieser Kinderwagen Kategorie. Er schneidet gut ab bei den Käufern mit guten Bewertungen und leistet sich nur wenige Schwächen.

Das ist für ein Modell, für gerade einmal knapp 100 €, wahrlich nicht selbstverständlich und das ist auch nicht das erste Kinderwagenmodell vom Hersteller, dass wir sehr positiv sehen. Grundsätzlich lässt sich feststellen, dass auch dieser Buggy von Knorr Baby einfach gut durchdacht ist und trotz der aufgrund des Preises erzwungenen Einsparungen der Käufer davon eigentlich nichts merkt. Die Stabilität ist gut und der Wagen ist robust verarbeitet. Über die Stabilität und die Sicherheit ihres Kindes müssen Sie sich bei einem sehr guten System keine Gedanken machen.

Für das Modell gibt es noch Zubehör zu kaufen und sollten Sie sich für diesen Buggy entscheiden, dann empfehlen wir Ihnen bei einem Preis unter 100 € gleich zuzuschlagen. Für uns ist er ein klarer Kauf!

Knorr-Baby Sportwagen Vero

Knorr-Baby Sportwagen Vero
9.25

Funktionalität

92/10

    Verarbeitung

    90/10

      Handhabung

      94/10

        Bedienung

        95/10

          Bewertungen

          88/10

            Preis / Leistung

            96/10

              Stärken

              • - Gute Kompaktheit
              • - Preis- /Leistung sehr gut
              • - Bewertungen in Ordnung
              • - Sehr beliebt bei den Käufern

              Schwächen

              • - Kleinere Schwächen
              Bitte teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

              Kommentar abgeben

              Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *